Funino Herbst Feeling am Goethesteig

Zu einem herbstlichen Funino Treff hatte abermals der Rote Stern Leipzig eingeladen, was sich bei reichlich Sonnenschein und knapp 10 Grad für alle Teilnehmer abermals zum tollen Event entwickelte.

Mit dabei diesmal diverse Teams des SV Dessau 05, TSV 1886 Markkleeberg, dem Leipziger SC, Kickers 94 Markkleeberg und natürlich den feschen Mädels des RSL. Gespielt wurde auch diesmal wieder 7 Minuten pro Spiel mit 2 Mal 4 Runden, so dass am Ende insgesamt 8 Spiele auf dem Kunstrasen durchgeführt wurden. Zwischen den Spielen gab es sogar ein kleines Pausen-Sondertraining mit dem schwedischen Ex- Nationalspieler Per Nilsson, was natürlich gerne von dem Kickers-Jungs angenommen wurde.

Gastronomisch wurde das Funino Turnier durch einen Stand mit Kaffee, Kuchen sowie belegte Brötchen zu sozialen Preisen versorgt. Danke an dieser Stelle für die gute Organisation der Verantwortlichen der RSL.

Funino 6. Spieltag

6. Spieltag der “FUNino in Leipzig” Runde im Osten der Stadt.

Am Tag der deutschen Einheit lud der SV Althen 90 e.V. zum U8 FUNino-Festival. Zu Gast waren die Kicker(-innen) der SG Taucha, Lok Engelsdorf, SV Tresenwald Machern, SV Mölkau 04, Leipziger SC, Roter Stern Leipzig und die Kickers 94 Markkleeberg.
Mit insgesamt 14 Teams gabs jede Menge Spielzeit, Ballkontakte und Tore für bis zu 50 Kinder.  Gut versorgt mit Bratwurst und Kuchen konnten bei wechselhaftem Fussballwetter die 9 Spiele pro Team verfolgt werden.

Danke an den Fußballverband Stadt Leipzig für die Bereitstellung der Ausrüstung und für den Druck der FUNino Flyer.

Funino unter`m Regenbogen

Nachdem die letzten beiden Funino Turniere sehr erfolgreich bei den Vereinen Roter Stern und Olympia Leipzig unter strahlend blauen Himmel und viel Sonnenschein über die Runden gingen, gab es gestern rein wetter-technisch wirklich alles zu bieten.

Etwas Sonne, mäßig-starker Wind, hin und wieder ein paar Regenschauer und dazu aber auch noch zum Abschluss ein schöner Regenbogen. Der guten Laune der 12 teilnehmenden Mannschaften (diesmal Mix U8/U9) taten die herbstlichen Wetter-kapriolen allerdings keinen Abbruch. Ganz im Gegenteil, denn die Jungs und Mädchen blühten förmlich unter den Farben am Himmel auf.

Mit dabei waren die Funino Teams von:

  • Leipziger SC U8
  • Roter Stern Leipzig U8 I
  • Roter Stern Leipzig U8 II
  • Roter Stern Leipzig U8 III
  • Kickers Markkleeberg U8
  • Kickers Markkleeberg U9
  • Kunderbunte Rasselbande U8/U9
  • Leipziger SC U9 I
  • Leipziger SC U9 II
  • Leipziger SC U9 III
  • Leipziger SC U9 IV
  • Leipziger SC U9 V
  • SV Tresenwald U9

Insgesamt wurden wieder 8 Spiele mit jeweils Minuten absolviert, so dass wieder pünktlich nach 2 Stunden alle nach Hause fahren konnten. Lecker Kuchen und Kaffee für soziale Preise inklusive. Danke an dieser Stelle für die wieder mal sehr gute Gastfreundschaft des Leipziger SC.

Bericht des MDR: Funino in Leipzig

MDR um 11 berichtet über Leipziger Funino . Und demnächst auch noch bei Dabei ab 2 und vielleicht auch bald bei Sport im Osten

2.Spieltag der Funino Liga: Funino und Formino in Leipzig. Ein Mittschnitt beim Funino Turnier (Funino Festival) im September 2019 beim Leipziger SC.

Funino unterm “Roten Stern”

Auch an diesem Wochenende wurde wieder ordentlich Funino in Leipzig gespielt. Gastgeber waren diesmal die Sportsfreunde des RSL (Roter Stern Leipzig) an der Bornaischen Str. Und wie auch schon bei den anderen Funino Turnieren zuvor, strahlte auch am dritten Spieltag wieder herrlich die Sonne. Petrus scheint wohl doch ein echter Funino Fan zu sein.

Funino in Leipzig – Roter Stern Leipzig

Gespielt wurde wieder in zwei Etappen, nämlich zunächst die U8 und anschließend die U9. Als so genannte Special Guests dieser Runde durften sich sich die Jungs und Mädchen über die Teilnahme von RB Leipzig freuen. Insgesamt waren 20 Teams in beiden Altersklassen vertreten. Belohnt wurden alle Kids von den RSL-Organisatoren zum Ende mit einem Eis auf Kosten des Hauses.

-> Achtung TV Tipp: (Mitschnitt von vergangener Woche beim LSC Funino Turnier)

MDR um 11 – das Ländermagazin am 18.09.2019 ab 11.00 Uhr

* Sport:
– Fußball: Aktuelles von den Teams aus Mitteldeutschland
– Mountainbike Trainingslager vor WM
– Im Fokus
– Funino in Leipzig

https://www.mdr.de/tv/programm/sendung

Funino zu Gast beim Leipziger SC

Insgesamt 22 Teams waren am vergangenem Samstag zum 2. Spieltag der Leipziger Funino-Runde im Stadtteil Schleußig dabei. Gastgeber dieser Runde war wieder einmal mehr der Leipziger SC, wo wir uns dieses Jahr bereits mehrfach getroffen hatten. Zusätzlich zu den bereits angemeldeten Teams liefen diesmal auch Spieler des FC Carl Zeiss Jena und dem ESV Lok Döbeln mit auf. Gespielt wurde erneut in den beiden Altersklassen U 8 und U 9 mit jeweils 7 Spielen a. 7 Minuten.

MDR Team beim 2. Spieltag Funino Runde in Leipzig

Und da es sich mittlerweile bereits in der Stadt herumgesprochen hatte, war an diesem Spieltag ebenfalls ein Kamera-Team des MDR Fernsehen vor Ort. Aufgenommen wurden unter anderem ein informatives Interview mit Thomas Goller sowie diverse Spiele und Eindrücke rund um den 2. Spieltag der Leipziger Funino Runde. Erstmals ausgestrahlt wird der Beitrag am kommenden Donnerstag in MDR um 11. Und natürlich wird es auch bei uns auf der Webseite das Video als Link zur Mediathek geben.

Übrigens Sieger dieser erneut gelungenen Partie waren wieder einmal alle Kinder, welche sich selber mit zahlreichen Toren belohnt haben. Denn Platzierungen im eigentlichen Sinne gibt es nämlich bei Funino nicht…

Funino in Markkleeberg – der Anfang ist gemacht

Am gestrigen Sonntag Nachmittag fand die erste Leipziger Funino Runde im ehrwürdigen UGI Sportpark von Kickers 94 Markkleeberg statt. Mit dabei insgesamt 26 Teams in zwei Runden ab 14.00 für die Altersklassen U8 sowie ab 16.00 Uhr die U9.

Nach der Verlosung der Startplätze begannen die jüngeren Jungs und Mädchen ihr sonntägliches Funino Turnier. Mit dabei diverse Mannschaften des Leipziger SC, BW Zorbau, Roter Stern Leipzig, SV Tresenwald und natürlich dem Gastgeber Kickers 94 Markkleeberg. Ebenfalls mit von der Partie, zwei starke Bambini-Teams des LSC und Kickers. Nach ca. 2 Stunden Funino Fußball konnten sich unermüdliche Markkleeberger F-Junioren im vermeintlichen “Endspiel” gegen den Leipziger SC durchsetzen.

Im sofortigen Anschluss startete dann mit 16 Teams das U9 Turnier. Unter anderem mit Teams des 1. FC Lokomotive Leipzig, KSC Leipzig, Leipziger SC, Olympia Leipzig, SV Tresenwald sowie Gastgeber Kickers 94 Markkleeberg. Die weiteste Anreise hatten allerdings die Gäste aus Thüringen, der FC Carl Zeiss Jena. Auch hier gab es ein vermeintliches “Endspiel” nach weiteren zirka 2 Stunden Spielzeit, welches der 1. FC Lok Leipzig gegen Kickers 94 Markkleeberg für sich entscheiden konnte.

Echte Sieger waren aber am Ende alle Teilnehmer, denn neben jeder Menge Spaß wurde natürlich auch wieder viel gelernt. Und jetzt heißt es schon am kommenden Wochenende Sport frei zur zweiten Runde auf dem Gelände des Leipziger SC. Wer sich intensiver über Funino informieren möchte, darf gerne auf unserer Webseite nachlesen.

DFB gibt Landesverbänden Funino Empfehlung

Der Deutsche Fußballverband (DFB) hat seinen Landesverbänden am vergangenem Freitag durch das Präsidium Empfehlungen ausgesprochen, welche Funino im Fußballnachwuchs ab Juli 2019 umsetzen sollen.

Demnach sollen dann die fünf- bis neunjährigen Kinder künftig Funiño spielen, erst ab der D-Jugend würde wieder „normal“ in größeren Teams auf zwei Tore mit Torhütern gespielt werden.

„Die neuen Spielformen sollen allen Kindern auf dem Platz so häufig wie möglich die Chance geben, Einsatzzeiten zu erhalten, den Ball selbst am Fuß zu haben, eigene Aktionen zu haben, Tore zu erzielen und damit persönliche Erfolgserlebnisse zu haben.“

Vom SFV gibt es diesbezüglich bisher noch keine aktuelle Stellungnahme.